Rückblick 2. Föllsche Lebkuchenlesung

Markus Karach

25. Dezember 2023

Liebe Community,
bei Lagerfeuer, Glühwein und Lebkuchen u.v.m. hatten wir heute unsere 2. Fuldaer Lebkuchenlesung. Diesmal im Apfelgarten des Umweltzentrum Fulda.
Es war eine tolle Stimmung und wir hatten ein tolles Publikum.
Trotz das heute in Fulda einiges an Veranstaltungen geboten wurde, konnten wir echt zufrieden sein.
Dankeschön an alle Gäste.
Im Rahmen dieser Lebkuchenlesung hat unser Chef die Teilnahmebestätigung für ,,Foll Regional´´, von Timo Heumüller, der dieses Projekt betreut, überreicht bekommen.
Natürlich sind wir da sehr stolz darauf, da es schon immer unser Bestreben war, so weit wie möglich, unsere Produkte bei regionalen Händler, wie z.B. dem Antonius Hof, dem Bauer Hügel und weitere zu kaufen.
Ein Herzliches Dankeschön an unsere Helfer. Ihr habt uns, da der Chef gesundheitlich bedingt nicht viel machen konnte, die Arbeit super abgenommen. Vielen Dank auch an unsere  drei Damen die gelesen haben und an unsere kleinen Sänger. Auch dan das Bistro Auegarten ( Antonius Netzwerk Mensch) Danke, das Ihr für unsere Besucher geöffnet habt.
Es waren wieder lustige und besinnliche Geschichten und auch die Kids kamen auf ihre Kosten.
Natürlich wie immer nur vereinzelt Bilder, bezüglich des Datenschutzes, welchen wir sehr gerne respektieren.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wieder im Apfelgarten des Umweltzentrum.
Ganz zum Schluss nicht zu vergessen, ein Dankeschön für die Spenden von Ihnen liebe Gäste, für die Fuldaer Kinderhilfe Uganda, im Namen der Kinder.
Liebe Community,
bei Lagerfeuer, Glühwein und Lebkuchen u.v.m. hatten wir heute unsere 2. Fuldaer Lebkuchenlesung. Diesmal im Apfelgarten des Umweltzentrum Fulda.
Es war eine tolle Stimmung und wir hatten ein tolles Publikum.
Trotz das heute in Fulda einiges an Veranstaltungen geboten wurde, konnten wir echt zufrieden sein.
Dankeschön an alle Gäste.
Im Rahmen dieser Lebkuchenlesung hat unser Chef die Teilnahmebestätigung für ,,Foll Regional´´, von Timo Heumüller, der dieses Projekt betreut, überreicht bekommen.
Natürlich sind wir da sehr stolz darauf, da es schon immer unser Bestreben war, so weit wie möglich, unsere Produkte bei regionalen Händler, wie z.B. dem Antonius Hof, dem Bauer Hügel und weitere zu kaufen.
Ein Herzliches Dankeschön an unsere Helfer. Ihr habt uns, da der Chef gesundheitlich bedingt nicht viel machen konnte, die Arbeit super abgenommen. Vielen Dank auch an unsere  drei Damen die gelesen haben und an unsere kleinen Sänger. Auch dan das Bistro Auegarten ( Antonius Netzwerk Mensch) Danke, das Ihr für unsere Besucher geöffnet habt.
Es waren wieder lustige und besinnliche Geschichten und auch die Kids kamen auf ihre Kosten.
Natürlich wie immer nur vereinzelt Bilder, bezüglich des Datenschutzes, welchen wir sehr gerne respektieren.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wieder im Apfelgarten des Umweltzentrum.
Ganz zum Schluss nicht zu vergessen, ein Dankeschön für die Spenden von Ihnen liebe Gäste, für die Fuldaer Kinderhilfe Uganda, im Namen der Kinder.